Tolle Weine aus dem Burgund, Bordeaux und von der Loire

Was haben Pouilly-Fumé und Pouilly-Fuissé gemeinsam? Was ist derzeit begehrter – Wein aus Bordeaux oder Wein aus dem Burgund? Wir von Delicious Berlin haben tolle Weine aus dem Burgund, Bordeaux und von der Loire neu aufgenommen. Heute kannst du mit uns dein Wissen über französischen Wein ein wenig vertiefen.

Tolle Weine aus dem Burgund

Das verschlafene Dorf Pernand–Vergelesses liegt nördlich vom berühmten Anbaugebiet Côte de Beaune. Hier entstehen sehr elegante Rotweine mit subtiler Aromatik. Der Winzer Fabien Joannet ist ein Fan von langen Mazerationszeiten und verbindet so bei seinem Pinot Noir Körper, Konsistenz und Raffinesse. Typische Geschmackseindrücke bei dem Spätburgunder sind Cassis, Veilchen und Spuren von Holz.

Als 1er-Cru klassifiziert ist der Louis Violland Mercurey. Dieser Pinot Noir ist erschwinglich und bietet trotzdem Körper und Komplexität. Am Gaumen zeigt sich der Premier Cru fruchtbetont mit Spuren von Holz, Blüten und Gewürzen. Der Premier Cru beschreibt nach dem Grand Cru die zweitbeste Lage im Burgund. Premier Crus sind erschwinglich, während ein Grand Cru aus dem Burgund extrem ins Geld gehen kann…

Mercurey Premier Cru

Eine weitere Option auf diesem Niveau ist der Château de Santenay Mercurey 1er Cru 2018. Der Rotwein stammt wie der Louis Violland Mercurey aus dem Anbaugebiet Côte Chalonnaise. Der Pinot Noir ist ebenfalls als Mercurey Premier Cru klassifiziert. Der komplexe Burgunder offenbart sich als nuancierter, beeriger Rotwein mit würzigem Geschmack, Fasscharakter, einem Hauch von Erdbeeren, Himbeeren, Kardamom, Nüssen und Schokolade.

Château de Santenay Mercurey 1er Cru 2018
Château de Santenay Mercurey 1er Cru 2018

Die AOC Mercurey wurde im Jahr 1936 gegründet und umfasst heute 32 Premier Cru Lagen. Die Pinot Noirs aus diesem Gebiet gelten als körpervoller als die Spätburgunder der Nachbarregionen. In der Regel weisen die Rotweine eine Lagerfähigkeit von fünf bis zwölf Jahren auf.

Spitzenbordeaux Château Rauzan Gassies Jahrgang 2000

Während Bordeaux sehr stark vom Export abhängt, lieben die Franzosen die großen Weine aus dem Burgund. In den letzten Jahren waren Weine aus dem Burgund insgesamt teurer als Bordeaux Weine. In Bordeaux ist der Export 2020 komplett zusammengebrochen. Die Preise bei den Spitzenweinen sind zum ersten Mal seit Jahrzehnten gefallen anstatt gestiegen.

Spitzenbordeaux Château Rauzan Gassies Jahrgang 2000
Spitzenbordeaux Château Rauzan Gassies Jahrgang 2000

Neu bei Delicious Berlin ist der Château Rauzan Gassies 2000. Der Spitzenwein aus dem Anbaugebiet Margeaux wird als der beste Jahrgang der letzten vier Jahrzehnte bewertet (“Wine Advocat”). Der “Wine Spectator” beschreibt den Jahrgang als herausragend mit intensiven Noten von Brombeeren und reifen Johannisbeeren und verleiht dem Rotwein 92 von 100 möglichen Punkten. Nach über 20 Jahren hat der Rotwein seine Trinkreife erreicht.

Pouilly-Fumé oder Pouilly-Fuissé?

Neben Sancerre ist Pouilly-Fumé ein sehr berühmtes Weinanbaugebiet der Loire. Wie beim Sancerre handelt es sich um reine Sauvignon Blanc Weine. Durch seine spezielle Aromatik hat der Pouilly-Fumé Berühmtheit erlangt. Dem Weißwein wird eine Feuersteinnote nachgesagt. Daher stammt auch der Name Pouilly-Fumé: Pouilly-sur-Loire ist die Stadt, Fumé („geräuchert“) wird aus dem Feuersteinen abgeleitet, die in der Region vorkommen.

Neu bei Delicious Berlin ist der Joseph Mellot Pouilly-Fumé. Der Weißwein zeigt sich in der Nase mit intensiven Noten von Zitrusfrüchten und Ananas sowie einem Hauch von Holunder. Am Gaumen offenbart er sich frisch und rund mit blumigen Aromen sowie viel Zitrus.

Pouilly-Fumé oder Pouilly-Fuissé?
Pouilly-Fumé oder Pouilly-Fuissé?

Damit hat der Pouilly-Fumé nichts mit dem Pouilly-Fuissé zu tun. Pouilly-Fuissé Weine stammen nämlich aus dem Burgund und werden aus der Chardonnay Traube gekeltert. Dabei handelt es sich um eine bedeutende Appellation d’Origine Contrôlée für Weißwein im Mâconnais. Berühmt sind hier die im Eichenfass gereiften Sorten. Gut abgelagert offenbaren die körpervollen Weißweine Noten von gerösteten Mandeln und Haselnüssen. Jung und nicht im Holz ausgebaut zeigen sich die Weine frisch und blumig.

Ein herausragendes Beispiel ist hierbei der Cave de Grand Pouilly-Fuissé Cru Blancs. Die fassgelagerte Variante ist ein großer Weißwein aus dem Burgund. Nicht umsonst wurde der edle Tropfen mit einer Goldmedaille bei einem wichtigen Wettbewerb unter weißen Burgunderweinen geehrt. Am Gaumen entfaltet sich der edle Tropfen kraftvoll und fleischig mit Noten von reifen Aprikosen, Linden und Zimt.

  • Château de Santenay Mercurey 1er Cru 2018
    34,90 

    46,53  / l

  • Château Rauzan Gassies Margaux 2000
    149,00 

    198,67  / l

  • Joseph Mellot Pouilly Fumé 2019
    23,90 

    31,87  / l

  • Louis Violland Mercurey 1er Cru 2018
    29,90 

    39,87  / l

Kontakt

OPENING HOURS
Mo – Fr: 10:00 – 18:30 h
Sa: 12:00 – 18:00 h

Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden und melde Dich für unseren Newsletter an!
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich mit dieser einverstanden.

* Alle Preise inkl. gesetzlicher USt. und zzgl. Versand
Copyright © 2021 Delicious Berlin. All Rights Reserved.

Verkauf und Versand
Nur an Personen über 18 Jahren!

Delicious Berlin – Genießen, Erleben, Wohlfühlen
0
0
Warenkorb
Warenkorb ist LeerZurück
Calculate Shipping

Wir haben für Euch geöffnet!

Einkaufen ohne Corona-Test:

Mo bis Fr: 10 bis 18:30 Uhr
Sa: 12 bis 18 Uhr

Ab 1. Juli finden bei Delicious Berlin wieder Verkostungen statt!