Damoiseau Rum aus Guadeloupe

Ladengeschäft | 15. April 2019 | Sebastian Gollas

Damoiseau Rum Arrangés

Damoiseau Rum Arrangés

Damoiseau Rum aus Guadeloupe lässt sich seit April 2019 bei Delicious Berlin kaufen. Immer wieder wurde bei uns in Berlin nach Rum aus Guadeloupe gefragt. Bei einem Messebesuch haben wir schließlich gezielt nach diesen besonderen Rumsorten Ausschau gehalten.

Fündig geworden sind wir bei Damoiseau Rum. Das ist ein so genannter Rhum Agricole. Rhum Agricole wird aus frisch gepresstem Zuckerrohrsaft hergestellt. Dieser wirkt oft würziger, kantiger und ist in der Regel nicht oder kaum nachgesüßt. Damit kann Rhum Agricole als ehrlicher Rum bezeichnet werden.

Rhum Agricole – ehrlicher Rum

Im Jahr 1635 kolonisieren die Franzosen Guadeloupe. 39 Jahr später übernahm die französische Krone die Verwaltung der Kolonie. Die französischen Kolonialherren errichteten eine Plantagenwirtschaft mit Zuckerrohr und Kaffee. Typisch für derartige Kolonien war die Herstellung von Rhum Agricole.

Experten sprechen hier gerne von einem ehrlichen Rum. Französische Gesetze verhindern das Panschen mit Zutaten wie Vanillin oder Glycerin. Die Zugabe von Unmengen an Zucker ist ebenfalls nicht erlaubt. Somit kann man von besseren aber auch trockneren (weniger süßen) Rumqualitäten sprechen.

Rum aus Guadeloupe – Damoiseau Rhum

Damoiseau Rhum Destille

Damoiseau Rhum Destille

Als Land das für hervorragendes Zuckerrohr bekannt war, kam Herr Rimbaud Ende des 19. Jahrhunderts von Martinique nach Guadeloupe, um die Bellevue Distillerie aufzubauen. Dafür suchte er sich das Dorf Le Moule aus.

Im Jahr 1942 kaufte sich Roger Damoiseau die Bellevue Distillerie. Der Franzose kreierte fortan die Marke Rhum Damoiseau. Heute führt Hervé Damoiseau die Geschäfte. Über 70 Jahre arbeitete man an der Brennerei. Die vielen Verbesserungen an der kleinen Destillerie machten aus dem unbekannten Produkt im Laufe der Zeit einen Produzenten von weltklasse Rhum Agricole.

Auf der Insel hat der Rum heute 50% Marktanteil. Der Rum aus Guadeloupe wird in 40 verschiedene Länder verschifft. Frankreich und Deutschland sind wichtige Abnehmer. Politisch gesehen handelt es sich immer noch um ein französisches Übersee-Gebiet.

Das Überseedépartement besteht aus einer Gruppe von Inseln der Kleinen Antillen innerhalb der Inseln „über dem Winde“ in der Karibik. Guadeloupe ist damit Teil der Europäischen Union. Zusammen mit Martinique, Saint-Barthélemy und Saint-Martin bildet es die Französischen Antillen.

Rum Herstellung auf Guadeloupe

Auf Guadeloupe benötigt man zwei Liter New Make (weißer Rum), um einen Liter hochwertigen braunen (gereiften) Rum erzeugen zu können. Vier Jahre sind das Minimum beim Damoiseau VSOP Rum. Die Spirituosen reifen in Ex-Bourbon Fässern aus den USA.

Bei so einem hohen Angel Share verwundern die Preise bei Damoiseau Rhum kaum. Neben dem Damoiseau VSOP spielen die Sorten Damoiseau Vieux, Damoiseau XO und der Millésime (intensive Jahrgangsrumsorten) eine große Rolle im Sortiment. Immer beliebter werden zudem die Arrangés Mango und Passionsfrucht. In diese süßen Varianten sind frische karibische Früchte eingelegt. Man genießt sie kühl auf Eis. Am besten zu einer karibischen Zigarre.


Do NOT follow this link or you will be banned from the site!