Tag Archives: Bollinger Champagner

Champagner und Schnittchen – welche Häppchen passen zu Champagner?

Bei Delicious Berlin wird keinem Mitarbeiter so schnell langweilig. Scheint ein Thema für kurze Zeit „ausgelutscht“, so gibt es immer andere spannende Genießerthemen! Heute wollen wir uns der Frage: „Champagner und Schnittchen – welche Häppchen passen zu Champagner?“ widmen?

Die Frage „Welche Häppchen passen zu Champagner?“ ist aus einer bekannten Lebensphase heraus entstanden: Mann hat ein Date und möchte die Dame mit Champagner glücklich machen! Eine Flasche Champagner ohne Häppchen zu zweit zu leeren, scheint eher unangebracht.

Welche Häppchen passen zu Champagner?

Welche Häppchen passen zu Champagner?

Champagner und Austern nein danke – wir wollen Schnittchen!

Wir von Delicious Berlin rufen bei einem Champagnerexperten an, der Champagner regelmäßig mit Essen kombiniert. Über seine Antwort sind wir gar nicht erfreut: „Champagner und Austern geht immer! Ansonsten andere Meeresfrüchte. Meeresfrüchte sind der Klassiker zu Champagner!“

Wir wollen weder Austern noch andere Meeresfrüchte, daher fragen wir nochmal: „Was kann man denn – abgesehen von Meeresfrüchten – zu Champagner servieren?“ Nach der Antwort des Champagnerexperten geben wir auf. Er meinte: „Thunfisch!“

Champagner und Schnittchen

Champagner und SchnittchenChampagner und Schnittchen

Welche Häppchen passen zu Champagner?

Eins steht fest. Wir müssen einen Großeinkauf starten und selbst ausprobieren. Es geht in den Biosupermarkt in Berlin und alles was brauchbar erscheint, wird gekauft: Französisches Baguette, Rote Beete Meerrettich und Oliven-Aufstrich. Cashewnusscreme. Studentenfutter. Gereifter Ziegengouda und ein Walnuss-Brie. Kalamata Oliven kaufen wir auch. Beim Gemüse entscheiden wir uns für Zucchini und Gurke.

Zusammen beginnen wir zu kombinieren: Auf das Französische Baguette kommen Rote Beete Meerrettich und Oliven-Aufstrich sowie die nussig-süße Cashewnusscreme. Jetzt haben wir eine Frage noch gar nicht geklärt: Für welchen Champagner entscheiden wir uns?

Bollinger Champagner, Schnittchen und Käse

Bollinger Champagner hat den Ruf, vielseitig mit Essen einsetzbar zu sein. Er bringt das typisch herbe und leicht säuerliche Boskop-Apfelaroma mit. Perlage, Süße, Säure und Frucht sind hier jedenfalls perfekt aufeinander abgestimmt. Tendenziell schmeckt der Bollinger Special Cuvée Champagner eher fruchtig-herb als süß.

Bollinger Champagner mit Häppchen kombiniert

Bollinger Champagner mit Häppchen kombiniert

Wir stellen fest: Das knusprige Französische Baguette funktioniert sowohl mit Rote Beete Meerrettich wie auch mit Oliven-Aufstrich in Kombination mit Bollinger Champagner. Die Häppchen wirken dabei eher neutralisierend. Sogar die leicht süße Cashewnusscreme lässt sich zum Champagner genießen. Der Effekt ist ähnlich.

Die Kalamata Oliven kann man zwischendurch einschieben. Das Gemüse (Zucchini und Gurke) machen wir testweise auf die Häppchen mit den Aufstrichen. Da die Aromen hier recht zurückhaltend sind, passt auch das recht gut. Zucchini leicht in der Pfanne angebraten wäre aber sicher die interessantere Kombinationsvariante!

Champagner und Käse

Die Auswahl an der Käsetheke ist groß und unser Wissen mit Käse in Verbindung mit Wein & Spirituosen ebenfalls. Daher wissen wir: Champagner und Käse können harmonisch miteinander verschmelzen aber auch ungenießbar mit einander reagieren. Wir entscheiden uns daher, die heutige Auswahl auf zwei Neuheiten zu beschränken!

Käse, Kalamata Oliven und Rote Beete Meerrettich Aufstrich zu Champagner

Käse, Kalamata Oliven und Rote Beete Meerrettich Aufstrich zu Champagner

Es trifft einen gereiften Ziegengouda und einen Walnuss-Brie. Nüsse und Champagner sollen gut zu einander passen. Daher der Walnuss-Brie. Den gereiften Ziegengouda fanden wir spannend. Er ist so alt, dass er beim Scheiden in kleinere Stücke zerbröselt. Dieser Käse ist ein echtes Erlebnis zum Bollinger Special Cuvée Champagner!

Er übertrifft den Weichkäse mit seinen Walnussstücken um Längen. Der Walnuss-Brie ist keine schlechte Wahl, wirkt aber wie die Häppchen eher neutralisierend. Der gereifte Ziegengouda spielt hingegen mit dem Champagner – und was für ein schönes Spiel das ist!

Was wir fast vergessen haben: Champagner und Studentenfutter ist ebenfalls zu empfehlen!

Bollinger Champagner zu Silvester

Es gilt als eines der besten Champagnerhäuser der Welt. Einige Jahrgänge erhielten von Weinexperten-Jurys wie James Suckling und Robert Parker bis zu 99 von möglichen 100 Punkten. Obendrein kann ein Bollinger Champagner gut reifelagern. Erst vor kurzem haben wir von Delicious Berlin einen 1999er-Bollinger genossen, der dies einmal mehr unter Beweis gestellt hat.

Bollinger Champagner

Bollinger Champagner

Bollinger Champagner in Berlin kaufen

Daher haben wir uns entschieden, dass man den Bollinger Champagner ab sofort bei uns in Berlin kaufen kann. Das Champagnerhaus wurde im Jahr 1829 von einem Württemberger gegründet. Der gute Mann hieß Joseph Jacob Placide Bollinger. Heute sprechen viele Experten von einem der besten Häuser der Champagne.

Als einer der wenigen Champagnerhäuser baut man hier seine Weine im Holzfass aus. Große und sehr exklusive Klassier nennen sich Grande Année Brut und RD Extra Brut. Sie alle kann man in unserem Genießerladen in Berlin kaufen. Außerdem lassen sich bei uns exklusive Champagner Verkostungen buchen.

Bollinger Champagner in Berlin: Special Cuvée

Bollinger Champagner in Berlin: Special Cuvée

Bollinger Special Cuvée

Bei den 2 Mio. Flaschen, die man jedes Jahr in dem Weingut abfüllt, geht das Meiste in die Produktion des Einstiegschampagners. Dieser nennt sich hier Bollinger Special Cuvée. „Cuvée“ steht in der Champagnerwelt für den Most der ersten Pressung. Diese ergibt die besten Champagnerqualitäten.

Ohne Frage zählt die Bollinger Special Cuvée zu den besten Sorten dieser Klasse. Die Finesse des Schaumweins ist von bester Güte und lässt den Champagnerfreak erstrahlen. In unserem Laden in Berlin lässt sich diese Variante bis Silvester für unter 50 Euro kaufen. Damit handelt es sich bei der Abfüllung um die günstigste des Hauses.

Bollinger Rosé

Bollinger Rosé

Bollinger Rosé Champagner

Für die Damenwelt und all diejenigen, die es etwas beeriger und fruchtiger wünschen, steht der Bollinger Rosé Champagner im Programm des Champagnerhauses. Dieser Schaumwein besteht zum überwiegenden Teil aus der Assemblage der Special Cuvée. Die Trauben kommen fast ausschließlich aus den eigenen Grand Cru-Lagen in Aÿ und Verzenay.

Damit aus der Special Cuvée ein Rosé wird, fügt man der Assemblage (Mischung aus Rebsorten, Lagen und Jahrgängen) fünf bis sechs Prozent Rotwein zu. Das Ergebnis ist ein großer und komplexer und weiblicher Wein mit schöner Tiefe.

Bollinger Grande Année 2005

Bollinger Grande Année 2005

Bollinger Grand Année 2005

Der Champagne Bollinger Grand Année 2005 entsteht zu 100% aus Grand Cru und Premier Cru Lagen. So bezeichnet man in der Champagne die besten Lagen. Dieser Champagner wird nur in den besten Jahren produziert. Am Gaumen schmeckt man Gebäck, kandierte Orangen und reife Früchte sowie Nuancen von Holz und Vanille.

Die Assemblage des Jahres 2005 besteht zu 70 % aus Pinot Noir Trauben und zu 30 % aus Chardonnay. 95 % des Traubenguts sind als Grand Cru klassifiziert und 5 % als Premier Cru. Die Trauben bezieht man aus 13 verschiedenen Lagen. Diese heißen Aÿ, Verzenay, Avize, Chouilly und Mesnil-sur-Oger. Die Grundweine werden in Eichenfässern vergoren und ausgebaut.

Bollinger RD 2002

Bollinger RD 2002

Bollinger RD 2002

Der Bollinger RD 2002 zählt zu den besten Champagnern der Welt. Abgefüllt in der Magnumflasche erhielt der 2002er-Jahrgang von James Suckling sage und schreibe 99 von 100 möglichen Punkten. Unter Experten sagt man, dass dieser Bollinger Champagner zu den besten der letzten 10 Jahre zählt.

Die Assemblage des Jahres 2002 besteht zu 60 % aus Pinot Noir Trauben und zu 40 % aus Chardonnay. Dabei werden für den Grundwein ebenfalls nur Grand und Premier Cru Lagen verwendet. Dem Gaumen schmeichelt dieser exklusive Tropfen mit schöner Kraft und guter Balance sowie einem angenehm mineralischen Abgang.