Tag Archives: Gin Tonic

Apostoles Gin neu in Berlin

Claas von Zombory hegt eine Leidenschaft für Argentinien und ist in Buenos Aires auf eine super Bar gestoßen. In der Bar Florería Atlantico ist er dort auf einen fantastischen Gin-Cocktail gestoßen. Wichtigster Bestandteil des Cocktails: Der „Príncipe de los Apóstoles Mate Gin“ – kurz Apóstoles Gin genannt.

Principe de los Apostoles Gin

Principe de los Apostoles Gin

Heute wissen wir von Delicious Berlin, dass dieser Drink sicher speziell geschmeckt haben muss. Warum? Der Apóstoles Gin ist im Gin Tonic sehr dominant. Wir haben kein Tonic Water gefunden, das dem Gin seine typischen Aromen nimmt. Dennoch gibt es große Unterschiede, was die einzelnen Kombinationen angeht. Dazu aber später!

Príncipe de los Apóstoles Mate Gin – was zeichnet den Gin aus Argentinien aus?

Der argentinische Gin stammt aus einer Region, die für ihre Rotweine bekannt ist. Wir sprechen von Mendoza am Rande der Anden. Berühmte Weine entstehen dort wie der Malbec, der Syrah, Merlot und natürlich der Cabernet Sauvignon. Ein Winzer stellt dort in seiner eigenen Destille den Príncipe de los Apóstoles Mate Gin her.

Argentinien steht aber nicht nur für Rotwein. Überall sieht man Menschen, die Mate trinken. Der Tee wird aus einem kleinen Gefäß mit einem Strohhalm aus Metall (Bombilla) genossen. Einmal ausgetrunken, wird das Gefäß neu mit heißem Wasser befüllt und dann an die nächste Person weitergegeben. Ein typisch argentinisches Ritual!

Principe de los Apostoles Gin aus Argentinien

Principe de los Apostoles Gin aus Argentinien

Der Gin ist eine Kreation der besten Bar Lateinamerikas

„Der Príncipe de los Apóstoles Mate Gin ist die Kreation des wohl bekanntesten Mixologen Argentiniens, Renato „Tato“ Giovannoni, Eigentümer und Barchef der Bar Florería Atlantico in Buenos Aires, welche regelmäßig als beste Bar Lateinamerikas bestätigt und unter die 50 weltbesten Bars von der Drinks International-Fachjury gewählt wird. Mit dem Gin hat er vor wenigen Jahren seinen Lebenstraum umgesetzt und eine Hommage an das argentinischste aller Getränke – den Mate-Tee – erschaffen.

Hergestellt wird der Príncipe de los Apóstoles Mate Gin durch Destillation einzeln mazerierter Lösungen mit Wacholderbeeren, frischen Mate-Blättern, Eukalyptus, Peperina (eine nur in Argentinien endemische Pflanze, die aromatisch an Minze erinnert), Koriandersamen und der Schale der Pink-Grapefruit in einer kleinen, 200l-Kupfer-Brennblase im argentinischen Hochland.“

Handvoll Bars, Restaurants und Spirituosenläden führen den Apóstoles Gin in Berlin

Aufgrund der stark begrenzten Stückzahl, kann man den Gin aus Argentinien derzeit nur in ein paar Bars und Restaurants in Berlin kaufen. Außerdem gibt es ihn in unserem Spirituosenladen in Charlottenburg-Wilmersdorf.

Wie schmeckt der argentinische Gin?

Wir von Delicious Berlin haben den Apóstoles Gin in unserem Ladengschäft auf Herz und Nieren getestet und stellen hier unsere ganz persönlichen Verkostungsnotizen online:

In der Nase: Eukalyptus, Minze und Eisbonbon.

Am Gaumen: Frisch und kühlend nach Eukalyptus, Minze und Heilkräutern.

Apostoles Gin mit Tonic Water kombiniert

Apostoles Gin mit Tonic Water kombiniert

Welches Tonic Water passt zum Apóstoles Gin?

Thomas Henry Tonic Water: Der frische Eisbonbon-Effekt bleibt erhalten. Im Abgang wird es krautiger, leicht bitter und kühlend. Eine gute Kombination.

Fentimans Tonic Water: Zitrusaromen und etwas merkwürdiger Beigeschmack. Keine Top-Kombination.

Fever Tree Premium Indian Tonic Water: Eukalyptus, herbe Kräuter, Kiefernnadeln. Interessant anders!

Polidoris Tonic Water: Wie ein sanfter Hustensaft mit bitterem Nachgeschmack und einer Spur Eukalyptus und Minze.

Polidoris Cucumber Tonic Water: Diese Kombination zeigt wie dominant der Gin ist. Die Gurke nimmt man nur in Nuancen wahr. Im Vordergrund stehen die typischen Aromen der Spirituose: Frisch wie Eisbonbon kommen hier verschiedene Kräuter, Eukalyptus und Minze sehr gut durch.

1724 Tonic Water: Erst Eisbonbon, dann wird die Kombination aber sehr schnell flach und langweilig.

Welches Tonic zu welchem Gin?

Gin und Tonic - The Duke GIn und Thomas Henry Tonic Water

Und wieder diese Frage: Welches Tonic zu welchem Gin..? Aber lassen Sie uns von vorne beginnen! Es ist mal wieder Samstag Abend und wir befinden uns bei Delicious Berlin in der Pariser Straße 54 in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf. Gerade heute entdeckten wir einen 2-seitigen Bericht über die Pariser Straße im Tagesspiegel.

Als Grappa-Laden hat man uns darin beschrieben. Viel passender wäre der Begriff Gin-Laden gewesen. Denn mittlerweile stapeln sich die Ginsorten bei uns. Außerdem gibt es zweimal pro Woche eine Gin Verkostung in unserem Laden in der Pariser Straße!

Gin & Tonic in Berlin

Gin & Tonic in Berlin

Samstag Abend ist Gin Verkostung bei Delicious Berlin

25 junge und sehr junge Gäste sind heute geladen. Sie alle wollen erfahren: Welches Tonic zu welchem Gin..? Nach einer theoretischen Einführung geht es schnell zur Sache. Samstag Abend ist eben nicht Mittwoch oder Donnerstag Abend. Heute knistert die Partystimmung bei Delicious Berlin!

Zwei junge Gruppen wirken besonders interessiert was die Themen Gin und Tonic Water angeht. Die eine Truppe möchte sogar einen eigenen Gin auf den Markt bringen. Da ist eine Gin Verkostung bei Delicious Berlin natürlich sehr dienlich.

VL92 Gin, Elephant Gin, Edinburgh Cannonball Gin, Monkey 47 Sloe Gin und Koval Barreled Gin

Wir probieren zunächst drei Ginsorten pur: Als erstes ist der VL92 Gin dran. Danach folgen Elephant Gin und der Elephant Strength Gin. Der Elephant Strength Gin wurde gerade neu in Deutschland eingeführt (wir berichteten auf unserem Blog).

Gin and Tonic

Gin and Tonic

Danach stellen wir uns der ersten Gin and Tonic Kombination: Welches Tonic passt am besten zum Edinburgh Cannonball Gin?

Welches Tonic Water passt zum Edinburgh Cannonball Gin?

Wir probieren pur: Edinburgh Cannonball Navy Strength Gin (Edinburgh / Schottland)

Der Gin zeigt sich mit seinen 57,2 Volumenprozent Alkohol geschmacklich sehr klassisch mit deutlichen Wacholder und Zitrusaromen. Im ersten Eindruck schmeckt er sehr intensiv. Er bringt zudem viel Süße mit.

Wir probieren Edinburgh Cannonball Navy Strength Gin mit Thomas Henry Tonic Water: Der Gin & Tonic schmeckt relativ süß. Ausgewogen aber unspektakulär.

Wir probieren Edinburgh Cannonball Navy Strength Gin mit Fever Tree Tonic Water: Der Gin & Tonic wird herber, was der Kombination gut tut.

Gin and Tonic mit Monkey 47 Sloe Gin

Gin and Tonic mit Monkey 47 Sloe Gin

Welches Tonic Water passt zum Monkey 47 Sloe Gin?

Die junge Gruppe, die sich mit der Herstellung von Gin beschäftigt, brennt zudem eine weitere Frage: Wie trinkt man eigentlich einen Sloe Gin (Schlehen Gin)? Und: Welches Tonic Water passt zu einem Sloe Gin? Eine spannende Frage, der wir gerne auf den Grund gehen!

Sloe Gin ist eigentlich kein Gin sondern ein Likör. Entsprechend schmeckt er deutlich süßer als ein klassischer Gin. Wir haben heute die Möglichkeit mit dem Monkey 47 Sloe Gin zu experimentieren.

Wir probieren pur: Monkey 47 Sloe Gin (Schwarzwald / Deutschland)

Der Sloe Gin zeigt sich mit seinen 29 Volumenprozent Alkohol geschmacklich sehr speziell mit Aromen von Kiefernnadeln, Waldkräutern, roten Beeren und einer deutlichen Süße.

Wir probieren Monkey 47 Sloe Gin mit Thomas Henry Tonic Water: Der Gin & Tonic schmeckt relativ süß. Die Kombination passt nicht wirklich…

Wir probieren Monkey 47 Sloe Gin mit Fever Tree Tonic Water: Der Gin & Tonic wird herber, was der Kombination gut tut.

Gin & Tonic mit Glas

Gin & Tonic mit Glas

Weitere gute Gin & Tonic Kombinationen

Die Gäste der Samstagsveranstaltung dürfen heute weiter experimentieren. Was gibt es noch für gute Gin & Tonic Kombinationen? Zusammen stoßen wir auf folgende schöne Kombinationen:

VL 92 Gin und Fentimans Tonic Water

Elephant Strength Gin und Fever Tree Tonic Water

Elephant Strength Gin und Fentimans Tonic Water

Gin Sul und und Fever Tree Tonic Water

Siegfried Gin und Polidoris Cucumber Tonic Water

In diesem Sinne freuen wir uns auf das nächste Gin Tasting an einem Samstag.

Welches Tonic Water zu welchem Gin?

meridor-london-dry-gin

Was für ein Gin Tasting bei Delicious Berlin! Mit nur 10 Teilnehmern lässt sich eben richtig gut mit Tonic Water und Gin experimentieren! Genau das haben wir gemacht und dabei sehr spannende und auch schreckliche Kombinationen kennengelernt. Was eigentlich als klassische Gin Verkostung geplant war, wurde zum Experiment:

Welches Tonic Water passt zu welchem Gin? Das war die entscheidende Frage die bei dem Tasting am Mittwoch immer wieder aufkam. Keine Frage wird den Gin & Tonic Liebhaber mehr beschäftigen. Für Einsteiger gilt das noch viel mehr: Welches Tonic zu meinem Gin?

Elephant Gin beim Gin Tasting in Berlin

Elephant Gin beim Gin Tasting in Berlin

Nicht jedes Tonic passt zu jedem Gin

Dass nicht jedes Tonic Water zu jedem Gin passt, wurde bei der Verkostung schnell klar. Dass die Unterschiede aber so groß sein könnten, hätte niemand erahnt! Nachdem wir verschiedene Gins pur probiert hatten (Elephant Gin, Elephant Strength Gin, Kuenz Roter Turm, Gin Meridor) begann das Experiment:

meridor-london-dry-gin

Welches Tonic Water passt zum Gin Meridor aus Frankreich?

Wir probieren pur: Gin Meridor (Loire / Frankreich)

Der Gin offenbart im Abgang sehr deutliche Rosenaromen.

Wir probieren Gin Meridor mit Thomas Henry Tonic Water: Frische Kombination, bei dem die Rosenaromen abgeschwächt werden und dadurch sehr fein am Gaumen wirken. Der Gin & Tonic schmeckt weder zu süß noch zu herb.

Wir probieren Gin Meridor mit Fever Tree Tonic Water: Der Gin & Tonic wird herber, die Rosenaromen schmeckt man nicht mehr. Die Kombination funktioniert gut.

roter-turm-dry-gin

Welches Tonic Water passt zum Kuenz Roter Turm Gin aus Tirol?

Nach den Tonic Water Kombinationen mit dem Gin Meridor Loire Valley geht es beim Tasting weiter mit dem Monkey 47 Sloe Gin (eigentlich ein Likör und kein Gin!). Als abschließenden Höhepunkt verkosten wir einen Eichenfass-gelagerten Gin aus Finnland: Den Kyrö Koskue Gin.

In der letzten Tasting-Runde darf jeder Gast weiter experimentieren. Uns interessiert die Frage: Welches Tonic Water passt zum Kuenz Roter Turm Gin aus Tirol? Dieser mit Goldmedaille prämierte Gin aus Österreich überzeugt pur genossen mit einer schöne Zitrusfrische am Gaumen. Welches Tonic Water wird hier wohl am besten passen?

Wir probieren pur: Kuenz Roter Turm Gin (Tirol / Österrreich)

Der Gin offenbart frische Zitrusaromen und eine feine Wacholdernote. Insgesamt wirkt er frisch und ausgewogen.

Wir probieren Kuenz Roter Turm Gin mit Thomas Henry Tonic Water: Die Kombination funktioniert, wirkt aber langweilig. Das Tonic Water nimmt dem Gin sogar etwas von seiner Frische.

Wir probieren Kuenz Roter Turm Gin mit Fever Tree Premium India Tonic Water: Es entwickeln sich merkwürdige Aromen, die wir als sehr unangenehm empfinden. Das Fever Tree Tonic Water passt also überhaupt nicht zu dem österreichischen Gin! Schrecklich!

Wir von Delicious Berlin empfehlen jedem Gin & Tonic Liebhaber zu experimentieren, experimentieren und nochmal zu experimentieren…

Siegfried Gin in Berlin

Siegfried Gin in Berlin

Siegfried Gin in Berlin


Gin ist eine Spirituose, die uns immer schon interessiert hat, zum einen weil sie sich wunderbar pur oder als Cocktrail trinken lässt und einfach lecker ist, zum anderen weil sich hier richtig viel tut und praktisch jede Woche eine neue Destillerie aus dem Boden sprießt und einen neuen Gin herstellt. Mit dem feel! und The Duke aus München, dem Berliner Brandstifter aus, na klar, Berlin und dem Monkey 47 aus dem Schwarzwald hat die Vergangenheit bewiesen, dass ausgezeichnete Gins nicht nur aus dem Ausland stammen müssen.

Ein Rheinländer in der Hauptstadt: Siegfried Dry Gin bei Delicious Berlin

Das Paradebeispiel für den deutschen Trend zum Premium-Gin hat nun auch unsere Regale erreicht: Der Siegfried Rheinland Dry Gin. Im Namen steckt hier schon ganz viel Lokalpatriotismus, ähnlich wie beim Ferdinands Saar Dry Gin ist sofort klar, aus welcher Gegend die Spirituose stammt. Das Rheinland, genauer gesagt Bonn ist die Heimat des Siegfrieds.

Siegfried Gin

Siegfried Gin

Der „Siggie“ und die Linde…

Schon in der Nibelungensage hatte die Linde eine besondere Bedeutung für Siegfried, als ein Blatt des Baumes auf den Rücken des Helden fiel, dadurch das unverwundbar-machende Drachenblut nicht seinen ganzen Körper bedeckte und ihm letztendlich zum Verhängnis wurde. Bei dem Siegfried Gin nun verhält es sich zum Glück andersherum, die Linde schadet ihm nicht, sondern verhilft dem Gin zu größerem „Ruhm“. Als Leit-Botanical prägt die Lindenblüte das Aroma des Gins nämlich entscheidend. Neben dieser Hauptnote darf man allerdings auch noch weitere Nuancen erwarten, unter anderem gehören nämlich Kubebenpfeffer, Lavendel und Angelikawurzel zu den insgesamt 18 Botanicals.

Deutschlands bester Gin?

Hergestellt wird der Siegfried Gin in besonders kleinen Fässern (was eine höhere Aromendichte bringt) und selbstverständlich ohne künstliche Zusatzstoffe. Dieser Hintergrund und die besondere Komposition der Aromen haben dem Siegfried oder kurz Siggie, wie seine „Väter“ und Gründer der Marke Raphael Vollmar und Gerald Koenen ihn liebevoll nennen, 2015 immerhin den Titel ‚Bester deutscher Gin aller Zeiten‘ von Worlds Spirit Award eingeheimst. Ob das gerechtfertigt ist? Entscheiden wollen wir das nicht.

Siegfried Rheinland Dry Gin

Siegfried Rheinland Dry Gin


Fest steht, es handelt sich hierbei um einen ganz außergewöhnlichen Gin und darum empfehlen wir allen Gin-Liebhabern in unserem Ladengeschäft in der Pariser Straße 54 / Ecke Fasanenstraße in Berlin Charlottenburg Wilmersdorf vorbei zukommen und sich selbst eine Meinung zu bilden, denn am Ende ist es dann doch vor allem eins und zwar Geschmackssache.

Gin Tonic Tastings in Berlin

_7FL6160
Wir testen Gin & Tonic auf ihre Pairing-Möglichkeiten und geben so feine Rezepte an die Hand – egal, ob man seinen persönlichen Favoriten mit weiteren Gewürzen toppt, ihn mit Gurke, Zitrone oder gar Minze aromatisiert! Die eigentliche Entscheidung fällt nämlich bei der Auswahl des richtigen Fillers: Das Tonic erweckt den Gin erst zu Leben und entscheidet, wie er am besten zur Geltung kommt!

Gin Flavours Part I – passende Tonics bei Delicious Berlin

In dieser Serie geht es um die Verbindung einzelner Gins mit verschiedenen Tonic Wassern. Unsere Erfahrungen bei dieser Pairing-Serie wollen wir hier beschreiben. Dies ist der erste Teil einer Serie, die wir alle paar Wochen erweitern werden.

Den zweiten Teil mit Elephant Gin und VL92 findet Ihr hier: Gin Flavours Part II

Heute: Hayman´s London Dry Gin 47% und Gin Sul aus Hamburg.

_7FL6284

Ein Klassiker unter den London Dry Gins: Hayman´s Gin 47%

Gespannt waren wir auf diesen Gin, weil er uns vom ersten Tasting voll und ganz überzeugt hatte. In der Nase ganz klare Wacholder und Zitrus Noten, wie es sich für einen klassischen Gin gehört. Allein dieser Duft macht jedes Mal sofort wieder Lust ihn zu probieren. Am Gaumen entfaltet er seinen vollen Körper, samtig, ausgewogen und mild. Er beginnt sehr sanft, lässt uns dann seine klaren Wacholdernoten schmecken, bis er mit schönem Koriander lange ausklingt.

6 verschiedene Filler haben wir für dieses Kombinationstasting ausgesucht. Alle ziemlich verschieden. Schauen wir uns mal im Detail an, wie es geschmeckt hat:

Hayman´s Gin 47% und Gents Swiss Root Tonic Water
Diese Kombination fanden wir vom ersten Schluck an schwierig. Der feine Zitrusgeschmack des Gins geht vollkommen unter, der gelbe Enzian ist einfach zu stark. Auch fanden wir das Tonic zu süß, so dass in dieser Kombo eine weniger schöne herb-süssliche Note entsteht, die dem Gin keinen Platz mehr lässt.

Hayman´s Gin 47% und Fever Tree Tonic Water
Das Fever Tree gefiel uns besser als das Gents. Dennoch hat es für uns zuviel Eigengeschmack. Der volle, samtige Körper sowie die Zitrusnoten des Hayman´s kann das Fever Tree Tonic nicht ausreichend unterstützen.

Hayman´s Gin 47% und Thomas Henry Tonic Water
Eine Kombination die Spaß macht. Das Thomas Henry Tonic hat schöne Zitrusnoten, ist frisch und kann mit feinen herben Noten aufwarten. Trotzdem finden wir es einen Hauch zu süsslich. Den Geschmack des Hayman´s Gin unterstützt es allerdings sehr gut, besonders die schönen Koriandernoten kommen gut zur Geltung.

Hayman´s Gin 47% und pHenomenal Tonic Syrup
Bei diesem natürlichen und zurückhaltenden Tonic, können wir sehr schön die Bitternoten schmecken. Es lässt dem Gin Platz sich zu entfalten und zu zeigen, was er kann. In der Standard-Verdünnung ein wenig süss. Weiter mit Wasser verdünnt wird er zu einer super Kombi. Schön finden wir, dass man durch das eigene Mischverhältnis den Geschmack nach Belieben variieren kann.

Hayman´s Gin 47% und Fentimans Tonic Water
Das Fentimans überzeugte schon beim ersten Schluck. Allein diese feine Perlage macht Freude. Die schönen, frischen Zitrusnoten verbinden und unterstützen den Hayman´s Gin hervorragend. Die herbe Note kombiniert mit der zurückhaltenden Süsse lassen dem Gin Raum und machen einen wunderbaren G+T, der ganz klassisch und fein daher kommt. So muss das sein!

Hayman´s Gin 47% und Fentimans Light Tonic Water
Noch zurückhaltender, wie ein echter Gentleman, und weniger süß als das Fentimans Tonic Water offenbarte sich diese Kombination. Fast schon trocken kommt es daher. Im Vergleich zu seinem “normalen” Bruder können wir nur sagen: “Das ist reine Geschmackssache.”

Unsere Best-Matches:
Hayman´s Gin 47% und Fentimans Tonic Water
Hayman´s Gin 47% und Fentimans Light Tonic Water

Unser zweitbestes Match teilen sich:
Hayman´s Gin 47% und Thomas Henry Tonic Water
Hayman´s Gin 47% und pHenomenal Tonic Syrup

Der vorletzte Platz für uns:
Hayman´s Gin 47% und Fever Tree Tonic Water

Für uns das Schlusslicht in dieser Reihe:
Hayman´s Gin 47% und Gents Swiss Root Tonic Water

 

_7FL6285

Weiter gehts mit dem recht neuen Gin aus Hamburg: Gin Sul

Letztes Jahr haben wir diesen Gin das erste Mal auf einer Messe in Berlin gekostet. Und sofort fanden wir nicht nur die Flasche und das Design spannend, sondern auch den Inhalt. Daher kombinieren wir ihn heute mit verschiedenen Tonics.

Der Gin entfaltet in der Nase sofort Nadelbaum-ähnliche Aromen, die der Zitrose zuzuschreiben sind. Gefolgt von Wacholder, einem Hauch Orange und Rosmarin. Im Gaumen kommt er sehr weich rüber. Schmeckbar sind leichte süssliche Aromen, die an Zimt erinnern – Orangenzeste kommt hinzu, gefolgt von Wacholder und der Zitrose. Eine spannende Entwicklung. Ein Gin mit klaren Spitzen.

Gin Sul und pHenomenal Tonic Syrup
Mit dieser Kombo starteten wir und es war ein Glücksgriff. Gin Sul und pHenomenal Tonic sind ein echtes Dream-Team. Vielleicht weil beide aus Hamburg kommen? Es ist nicht zu süß, die Orangennoten des Gins sind deutlich schmeckbar. Die beiden Getränke verstärken sich in ihren Geschmäckern hervorragend. Die Zitrose kommt noch immer knackig durch. Eine tolle Ergänzung zum Gin Sul. Ein doppeltes Danke an Hamburg!

Gin Sul und Thomas Henry Tonic Water
Diese Kombination ist zwar schön fruchtig, hat uns aber zu viel Süße. Es war hier mit dem Gin Sul einfach nicht klar genug.

Gin Sul und Fever Tree Tonic Water
Wer den Geschmack des Tonics mag, hat hier einen guten Partner gefunden. Der Gin Sul hat genügend Kraft sich mit dem Fever Tree Tonic zu einer Aromenvielfalt zu verbinden. Eine spannende Kombination, die uns überrascht hat.

Gin Sul und Gents Swiss Root Tonic Water
Auch diese Kombination hat uns überrascht. Was mit dem Hayman´s überhaupt nicht funktioniert hat, funktioniert mit dem Gin Sul sehr gut. Zusammen werden die einzelnen Aromen sehr intensiv und verbinden sich zu einem kräftigen, kräuterlastigen G+T. Insgesamt ist er eher süsslich, findet aber Gewiss seine Freunde.

Gin Sul und Fentimans Tonic Water
Durch die frische Zitrusnote des Tonics wird der Gin Sul in seinen Aromen überlagert und erhält nicht mehr den Platz sich genügend zu entfalten. Was mit dem Hayman´s super funktioniert, da sich die Aromen toll kombinieren, funktioniert hier leider nicht. Eine nicht sehr spannende Kombo.

Gin Sul und Fever Tree Mediterranean Tonic Water
Zum Schluss wollten wir nun auch noch das Mediterrane Tonic Wasser mit dem Gin Sul testen. Wie schon vermutet: Auch eine feine Kombination. Die mediterranen Aromen des Tonics verbinden sich wunderbar mit dem portugisischem Flair des Gin Sul. Lecker.

Unser Dream Team:
Gin Sul und pHenomenal Tonic Syrup

Second Best:
Gin Sul und Fever Tree Tonic Water

Direkt gefolgt von:
Gin Sul und Fever Tree Mediterranean Tonic Water

Der vorletzte Platz:
Gin Sul und Gents Swiss Root Tonic Water

Und die beiden Schlusslichter:
Gin Sul und Thomas Henry Tonic Water
Gin Sul und Fentimans Tonic Water


Weiterlesen…

Teil 2 mit Elephant Gin und VL92 findet Ihr hier: Gin Flavours Part II