Tag Archives: Champagner

Champagner und Schnittchen – welche Häppchen passen zu Champagner?

Bei Delicious Berlin wird keinem Mitarbeiter so schnell langweilig. Scheint ein Thema für kurze Zeit „ausgelutscht“, so gibt es immer andere spannende Genießerthemen! Heute wollen wir uns der Frage: „Champagner und Schnittchen – welche Häppchen passen zu Champagner?“ widmen?

Die Frage „Welche Häppchen passen zu Champagner?“ ist aus einer bekannten Lebensphase heraus entstanden: Mann hat ein Date und möchte die Dame mit Champagner glücklich machen! Eine Flasche Champagner ohne Häppchen zu zweit zu leeren, scheint eher unangebracht.

Welche Häppchen passen zu Champagner?

Welche Häppchen passen zu Champagner?

Champagner und Austern nein danke – wir wollen Schnittchen!

Wir von Delicious Berlin rufen bei einem Champagnerexperten an, der Champagner regelmäßig mit Essen kombiniert. Über seine Antwort sind wir gar nicht erfreut: „Champagner und Austern geht immer! Ansonsten andere Meeresfrüchte. Meeresfrüchte sind der Klassiker zu Champagner!“

Wir wollen weder Austern noch andere Meeresfrüchte, daher fragen wir nochmal: „Was kann man denn – abgesehen von Meeresfrüchten – zu Champagner servieren?“ Nach der Antwort des Champagnerexperten geben wir auf. Er meinte: „Thunfisch!“

Champagner und Schnittchen

Champagner und SchnittchenChampagner und Schnittchen

Welche Häppchen passen zu Champagner?

Eins steht fest. Wir müssen einen Großeinkauf starten und selbst ausprobieren. Es geht in den Biosupermarkt in Berlin und alles was brauchbar erscheint, wird gekauft: Französisches Baguette, Rote Beete Meerrettich und Oliven-Aufstrich. Cashewnusscreme. Studentenfutter. Gereifter Ziegengouda und ein Walnuss-Brie. Kalamata Oliven kaufen wir auch. Beim Gemüse entscheiden wir uns für Zucchini und Gurke.

Zusammen beginnen wir zu kombinieren: Auf das Französische Baguette kommen Rote Beete Meerrettich und Oliven-Aufstrich sowie die nussig-süße Cashewnusscreme. Jetzt haben wir eine Frage noch gar nicht geklärt: Für welchen Champagner entscheiden wir uns?

Bollinger Champagner, Schnittchen und Käse

Bollinger Champagner hat den Ruf, vielseitig mit Essen einsetzbar zu sein. Er bringt das typisch herbe und leicht säuerliche Boskop-Apfelaroma mit. Perlage, Süße, Säure und Frucht sind hier jedenfalls perfekt aufeinander abgestimmt. Tendenziell schmeckt der Bollinger Special Cuvée Champagner eher fruchtig-herb als süß.

Bollinger Champagner mit Häppchen kombiniert

Bollinger Champagner mit Häppchen kombiniert

Wir stellen fest: Das knusprige Französische Baguette funktioniert sowohl mit Rote Beete Meerrettich wie auch mit Oliven-Aufstrich in Kombination mit Bollinger Champagner. Die Häppchen wirken dabei eher neutralisierend. Sogar die leicht süße Cashewnusscreme lässt sich zum Champagner genießen. Der Effekt ist ähnlich.

Die Kalamata Oliven kann man zwischendurch einschieben. Das Gemüse (Zucchini und Gurke) machen wir testweise auf die Häppchen mit den Aufstrichen. Da die Aromen hier recht zurückhaltend sind, passt auch das recht gut. Zucchini leicht in der Pfanne angebraten wäre aber sicher die interessantere Kombinationsvariante!

Champagner und Käse

Die Auswahl an der Käsetheke ist groß und unser Wissen mit Käse in Verbindung mit Wein & Spirituosen ebenfalls. Daher wissen wir: Champagner und Käse können harmonisch miteinander verschmelzen aber auch ungenießbar mit einander reagieren. Wir entscheiden uns daher, die heutige Auswahl auf zwei Neuheiten zu beschränken!

Käse, Kalamata Oliven und Rote Beete Meerrettich Aufstrich zu Champagner

Käse, Kalamata Oliven und Rote Beete Meerrettich Aufstrich zu Champagner

Es trifft einen gereiften Ziegengouda und einen Walnuss-Brie. Nüsse und Champagner sollen gut zu einander passen. Daher der Walnuss-Brie. Den gereiften Ziegengouda fanden wir spannend. Er ist so alt, dass er beim Scheiden in kleinere Stücke zerbröselt. Dieser Käse ist ein echtes Erlebnis zum Bollinger Special Cuvée Champagner!

Er übertrifft den Weichkäse mit seinen Walnussstücken um Längen. Der Walnuss-Brie ist keine schlechte Wahl, wirkt aber wie die Häppchen eher neutralisierend. Der gereifte Ziegengouda spielt hingegen mit dem Champagner – und was für ein schönes Spiel das ist!

Was wir fast vergessen haben: Champagner und Studentenfutter ist ebenfalls zu empfehlen!

Champagner in Berlin kaufen – Silvester naht

Weihnachten und Silvester sind ideale Anlässe, um ein Glas edlen Champagner zusammen mit Verwandten und Freunden zu genießen. In unserem Ladengeschäft in Charlottenburg-Wilmersdorf können Sie exklusive Champagner Geschenke in Berlin kaufen. Wir beraten Sie gerne!

Krug Champagner in Berlin im Ausschank

Krug Champagner in Berlin im Ausschank

Krug Champagner – Edle Schaumweine seit 1843

Die traditionsreiche Marke verkörpert den savoir vivre wie keine andere. Gegründet wurde sie 1843 in Reims von dem deutschen Kaufmann Johann-Joseph Krug gegründet, der im damals französischen Mainz geboren wurde. Heute befindet sie sich im Besitz des berühmten Luxusgüterkonzerns Moët Hennessy Louis Vuitton. Krug stellt jährlich ca. 500.000 Flaschen besten Champagners aus handwerklicher Tradition her.

Flaggschiff und Aushängeschild der Marke ist der Grande Cuvée. Er wird aus mehr als 100 Weinen aus zehn verschiedenen Jahrgängen der für Champagner typischen Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay und Pinot Meunier kreiert. Auf dem Gaumen löst der Grande Cuvée eine Geschmacksexplosion aus mit Aromen von blühenden Pflanzen, reifem und getrocknetem Obst, Marzipan, Gewürzbrot, Zitrusfrüchten, Haselnuss, Nougat, Malzbonbons, eingelegtem Obst, Zitrusfrüchten, Brioche und Honig.

Wenn es noch eine Spur exklusiver sein soll, empfehlen wir den Krug Vintage 2002 als Champagner Geschenk. Er bringt die typischen Eigenschaften der Weine des Jahrganges 2002 zum Ausdruck, er ist die „Musik eines Jahres“ wie Krug es umschreibt. Nach 14-jähriger Reifelagerung wird er nun ausgeliefert und begeistert mit einem einzigartigen Geschmacksspektrum, das von fruchtigen Noten dominiert wird. Rote, weiße und Zitrus-Früchte, dazu Aromen von Cassis, Schokolade, kandierte Orangenschalen, Kakaobohnen und Honig, abgerundet mit Spuren von Rauch und Toast. Ein festliches Erlebnis! A votre santé!

Champagner in Berlin

Champagner in Berlin

Champagne Ruinart – Luxus pur aus dem ältesten Champagnerhaus der Welt

Wie Krug gehört auch das 1729 von Nicolas Irénée Ruinart gegründete älteste Champagnerhaus der Welt heute zum Großkonzern Moët Hennessy Louis Vuitton. Ruinart zählt mit einem Rebflächenbesitz von ca. 14 ha und einen jährlichen Absatz von ca. 150.000 Flachen eher zu den kleineren Champagnerhäusern, dafür sind seine Schaumweine von höchster Qualität.

Der Ruinart brut, den Sie in unserem Ladengeschäft in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf kaufen können, ist eine Assemblage aus 40% Chardonnay, 57% Pinot Noir und 3% Pinot Meunier, dazu 20 bis 25% Vins de Réserve der 2 vorangegangenen Jahre. Ruinart ist bekannt für seinen berühmten „Gout Ruinart“, den charakteristischen, einzigartigen Geschmack seiner Schaumweine. Der Ruinart brut verkörpert ihn auf ideale Weise: frisch,fruchtig, mit Noten von Birne und einem langen Abgang.

Genuss auf Eis – der Moët Ice Impérial

Das bekannte Champagnerhaus Moët & Chandon ist für viele geradezu ein Synonym für edlen Schaumwein geworden. Eine lange Tradition seit 1742 zusammen mit modernsten Herstellungsmethoden garantieren exzellente und innovative Champagnerkreationen. Ein gutes Beispiel dafür ist der Moët Ice Impérial. Er ist der erste und einzige Champagner, der speziell für den Genuss auf Eis kreiert wurde. Die Assemblage besteht aus Pinot Noir (40 bis 50 %), Pinot Meunier (30 bis 40 %) und Chardonnay (10 bis 20 %), dazu kommen 20 bis 30 % speziell ausgewählte Reserve-Weine. Das Ergebnis ist ein eher süßer Schaumwein, der geschmacklich voll überzeugt. Sowohl im Bouquet als auch am Gaumen dominieren Fruchtnoten und die charakteristische Süße.

Dom Perignon Champagner

Dom Perignon Champagner

Dom Perignon Champagner – exklusives Design trifft auf edlen Tropfen

Dom Pérignon ist einer der berühmtesten Mönche des Benediktinerordens. Bekannt wurde er nicht für theologische Abhandlungen oder besondere Frömmigkeit, sondern für ganz irdische Ideen. Von ihm stammen entscheidende Innovationen für die Champagnerherstellung wie die Assemblage, d.h. der Verschnitt von Weinen. Heute ist eine hochpreisige Champagnermarke von Moët & Chandon nach ihm benannt. Bei Delicious Berlin können Sie den Jahrgangschampagner 2003 von Dom Pérignon in einer edlen Geschenkverpackung der Stardesignerin Iris Van Herpen kaufen.

Die schwarze Flasche mit schimmernden Ornamenten in Pink und Gold ist ein Weihnachtsgeschenk, wie es exklusiver kaum geht. Darüber hinaus überzeugt der Dom Pérignon auch geschmacklich: Es finden sich Aromen von Beeren, Früchten, Zitrusfrüchten und Gewürzen.

Edle Champagnerverkostung vom Ordre des Coteaux im Hotel Adlon

Oktober und November ist Champagnerzeit in Berlin: Erst die Falstaff Champagner Verkostung, dann lud der Ordre des Coteaux aus der Champagne in die deutsche Hauptstadt ins Hotel Adlon Kempinski ein und einen Tag darauf folgte ein ausgiebiger Champagnerausschank im KaDeWe.

Champagnerverkostung Hotel Adlon Kempinski Berlin

Champagnerverkostung Hotel Adlon Kempinski Berlin

Heute geht es um das Grand Chapitre d`Allemagne 2016. Der Champagnerorden Ordre des Coteaux lädt 10x im Jahr auf der ganzen Welt zu Champagnerveranstaltungen ein. Der Orden ist ein Zusammenschluss von vier Dörfern in der Champagne. Die Mitglieder sind – wie soll es anders sein – Champagnerfreaks!

Delicious Berlin mit Lanson Champager - Team

Delicious Berlin mit Lanson Champager – Team

Lanson Champagner lädt Delicious Berlin zu Verkostung ein

Das bekamen wir schon bei der Begrüßung zu spüren: Ein älteres Mitglied stürzte sich auf uns, um mit Begeisterung vom Champagne Billecart-Salmon Brut Blanc de Blanc Grand Cru aus der Magnumflasche zu schwärmen. Tatsächlich gab es vor dem 7-Gänge-Menü schon fünf verschiedene Champagner zu verkosten. Wahrer Luxus!

Zur Begrüßung stand der Champagne Nicolas Feuilatte Brut Blanc de Blanc Millésimé 2006 auf dem Programm. Ein Blanc de Blanc besteht immer zu 100% aus der Chardonnay-Traube. Sortenrein präsentieren sich die guten Varianten dann am Gaumen sehr rein.

Billecart-Salmon Brut Blanc de Blancs Champagner

Billecart-Salmon Brut Blanc de Blancs Champagner

Menu au Champagne 1. Akt

Zum Aperitif gab vier edle Champagner der Häuser Alfred Gratien, Billecart-Salmon, Cattier und De Saint Gall. Das Garnelen-Carpaccio mit Limettenschmand und gelierte Tomatenglance mit Chili haben wir von Delicious Berlin leider verpasst. Danach ging es jedoch mit dem ersten Akt des Menüs los:

Meisterkoch Hendrik Otto bereitete hier als Vorspeise Salat von der roten Beere mit getrockneten Beeren, Puntarella, Trauben, Walnüsse und Buchweizen zu. Dazu wurde einer der besten Champagner des Abends serviert: Die Bollinger Special Cuvée aus der der Magnumflasche. Dieser schmeckte bereits leicht oxidiert, komplex und intensiv. Ein hoher Pinot Noir Anteil zeichnet den Spitzenschaumwein aus.

Bollinger Champagner zur Vorspeise

Bollinger Champagner zur Vorspeise

Der 2. Gang bestand aus geschmorten Spanferkelbällchen mit Polenta, Zitrone und geräucherter Paprika. Dazu servierte man den Champagne Lanson Noble Cuvée Brut Rosé. Dieser edle Tropfen lag 8-10 Jahre auf der Hefe und enthält einen 60/40 Chardonnay/Pinot Noir Anteil. In der Nase und am Gaumen erinnerte uns der alte Schaumwein stark an Erdbeerschokolade.

Champagne Lanson Noble Cuvée Brut Rosé

Champagne Lanson Noble Cuvée Brut Rosé

Menu au Champagne 2. Akt

Danach ging es zum zweiten Akt mit den Köchen Chef Tam, Harald Wohlfahrt und wiederum Hendrik Otto. Höhepunkt war dabei die confierte Heilbuttschnitte mit Ananas-Mangochutney, Duftreiscreme, Kaffirlimette, Macadamianuss und Thaicurry Sauce von Harald Wohlfahrt. Der Louis Roederer Brut Nature 2009 mit seiner frischen Säure und Aromen von grünen Äpfeln und bitterer Grapefruit belebte das feine Fischgericht auf perfekte Weise.

Es folgten Jakobsmuschel in Verbindung mit einer trockenen Pommery Cuvée aus dem Jahr 2004 sowie Perlhuhnbrust mit Moët et Chandon Grand Vintage Rosé 1999 Brut aus der Magnumflasche. Leider ging einer der besten Champagner des Abends beim Dessert völlig unter: Der Champagne Deutz Cuvée William Deutz Brut Millésimé 1999 Magnum ging zusammen mit den gedörrten Sauerkirschen, Basilikumeis, Topfen und gesalzenem Schokoladencrumble völlig unter. Ein Demi Sec oder ein Doux wären hierzu die richtigen Begleiter gewesen. Wie schade um den Champagner!

Champagne Deutz Cuvée William Deutz Brut Millésimé 1999 Magnum

Champagne Deutz Cuvée William Deutz Brut Millésimé 1999 Magnum

Zigarren und Champagner als Ausklang des Abends in Berlin

Nach dem 7-Gänge-Menu und 12 verschiedenen Champagnersorten bis dato ging es zu Champagner No. 13 in die Zigarrenlounge. Zigarren und Champagner als Ausklang des Abends im Hotel Adlon Kempinski in Berlin! Nach einigen Irrläufen durch das Hotel landeten schließlich doch (fast) alle Interessierten im Wintergarten.

Die große Frage des Abends lautete: Welche Zigarren wird es zu dem Champagne Laurent-Perrier Cuvée Rosé geben? Leider war das Angebot für die Aficionados beschränkt und für viele sogar sehr enttäuschend. Es gab zwei verschiedene schlanke Davidoff Zigarren, die leider nicht gut abgestimmt auf den Rosé Champagner waren.

Zigarren und Champagner im Adlon Wintergarten in Berlin

Zigarren und Champagner im Adlon Wintergarten in Berlin

Somit hätte man an der ein oder anderen Stelle bei dieser großartigen Champagnerverkostung noch viel rausholen können. Das Schönste waren neben den seltenen und alten Champagnersorten definitiv das fachkundige Publikum aus Deutschland und Frankreich. Viel mehr Wissen rund um das Thema Champagner wird sich sehr selten in einem Raum außerhalb der Champagne versammeln…

Zigarren, Champagner und Gin im Tipi am Kanzleramt

Zum allerersten Mal sind wir bei der Fußballweltmeisterschaft in die Nähe des Tipi Zelts in Berlin gekommen. Damals wurde das Eröffnungsspiel Brasilien gegen Kroatien im Haus der Kulturen der Welt (Schwangere Auster) übertragen. Das Gastgeberland Brasilien gewann mit Glück in einem schwachen Spiel. Damals hatten wir keine Ahnung, dass wir ziemlich genau zwei Jahre später hier im Tipi am Kanzleramt ein Zigarren-, Champagner- und Gin-Tasting durchführen würden.

Champagner Bar in Berlin

Champagner Bar in Berlin

Und so ging alles los: Eines Tages flatterte eine Anfrage für ein Champagnertasting zu uns ins Haus. Dann kamen die Fragen: „Könnt ihr auch Zigarren? Können wir über euch Zigarren in Berlin rollen lassen? Wie sieht es mit einem Gin Tasting und Gin & Tonic Ausschank aus?“ Da wir von Delicious Berlin das ohnehin alles in unserem Ladengeschäft bei den wöchentlich stattfindenden Events durchführen, wurde man sich schnell einig!

Zigarren und Zigarrenrollerin in Berlin

Für die Ausgabe von Zigarren und unsere aus Hamburg mitgebrachte kubanische Zigarrenrollerin stand den Gästen der Veranstaltung im Tipi am Kanzleramt in Berlin eine eigene Lounge mit Terrasse im zweiten Stock des Zeltes zur Verfügung. Dort wurde zu späteren Stunde gepafft was das Zeug hielt und dabei fachgesimpelt.

Zigarrenrollerin in Berlin

Zigarrenrollerin in Berlin

Die Zigarren waren jedenfalls einige Gespräche wert: Im Angebot standen eine milde Domenico Petit Robusto, eine Carrillo Maduro Zigarre, sowie eine Cohiba Siglo II als exklusivstes Stück. Für Kenner wurde das Zigarren-Portfolio durch eine kleine Dynamitstange abgerundet. Für eine explosionsartige Entwicklung der Aromen sorgte die kleine A. Flores Half Corona aus der Dominikanischen Republik.

Sehr gut kam bei den BVI-Leuten (Bundesverband der Immobilienverwalter) die kubanische Zigarrenrollerin an. Die Kubanerin rollte an dem Abend 60 Zigarren aus Flor de Selva Tabaken aus Honduras. Frisch gerollte Zigarren sind immer etwas Besonderes und schmecken ganz anders als lange abgelagerte Longfiller.

Champagner Verkostung Berlin

Champagner Verkostung Berlin

Champagner Verkostung und Ausschank in Berlin

Dass es große Champagner bei uns in Charlottenburg-Wilmersdorf gibt, ist mittlerweile in Berlin bekannt. Seit 2015 führen wir außerdem Champagner Verkostungen bei uns im Ladengeschäft sowie in ganz Berlin durch. An diesem Abend konnten die Gäste vier verschiedene Champagnerhäuser kennenlernen und Hintergrundinfos dazu erfahren.

Champagner Tasting im Tipi in Berlin

Champagner Tasting im Tipi in Berlin

Es ging los mit einen leichten Heidsieck, um sich dann mit dem Perrier-Jouet langsam zu steigern. Dieser Champagner offenbart bereits mehr Körper und überzeugt mit einer schönen Apfel-Grapefruit-Aromatik bei mittellangem Nachhall. Als krönenden Abschluss präsentierten wir den Roederer Brut Premier sowie den R de Ruinart.

Gin-Experten in Berlin unter sich

Gin-Experten in Berlin unter sich

Gin und Gin & Tonic

Unsere beiden Ginexperten stellten auf der Gegenseite des Tipi-Zeltes Gin vor und schenkten an alle Interessierten Gin & Tonics nach Wahl aus. Zur Verfügung standen der Gin XIX, Bobby`s Gin, der Royal Dock von Hayman`s sowie der Duke Gin aus München. Am beliebtesten bei den Gästen war der Bobby`s Gin mit seiner einzigartigen Zitronengrasaromatik.

Zigarren-, Champagner-, und Gin-Abend neigt sich dem Ende

Zigarren-, Champagner-, und Gin-Abend neigt sich dem Ende

Wer sich durch die vier Ginsorten probiert hatte, konnte schließlich zum passenden G & T greifen. Verschiedene Tonics standen zu Auswahl sowie Früchte zum Garnieren der Drinks, so dass jeder auf seine Kosten kam. So war an diesem schönen Abend für alle BVI-Genießer etwas Leckeres mit dabei und die Damen und Herren konnten die Nacht mit einer guten Zigarre in der einen und einem Gläschen Champagner in der anderen Hand feucht-fröhlich ausklingen lassen.