Category Archives: Events

Wodka Verkostung in Berlin Mitte

„There is no gin tonight, sorry, madam, we do a vodka tasting tonight!“ Heute gibt es mal kein Gin Tasting, sondern eine Wodka Verkostung. Die ersten Leute am Veranstaltungsort in Berlin Mitte wirken verdutzt…

Wodka Verkostung Vorbereitungen bei Delicious Berlin

Wodka Verkostung Vorbereitungen bei Delicious Berlin

Wodka trinkt man doch eiskalt, oder? Wir machen heute Abend alles anders und schenken bei unserem Wodka Tasting in Berlin sechs verschiedene Wodkas pur bei Zimmertemperatur aus. Wie soll sich die Spirituose sonst geschmacklich öffnen und wie sollen die Interessenten der Verkostung Unterschiede sonst schmecken?

Vodka Tasting für internationales Publikum

Aus ganz Deutschland und Teilen der Welt waren die Teilnehmer der Veranstaltung zusammengekommen, um einen schönen Abend in Berlin zu haben. Ein Höhepunkt am Rande stellte dabei das Vodka Tasting dar. Los ging es mit dem OWLS Vodka, der aus Biogetreide aus Niedersachsen für die Liquor Company in Berlin produziert wird.

Wodka Tasting in Berlin

Wodka Tasting in Berlin

Danach folgten vier weitere klare Spirituosen, bevor ein geräucherter Wodka das Bild abrundete. Der Smokecraft Vodka aus Berlin bildete den krönenden Abschluss – zumindest für all diejenigen, die sich an alle sechs Varianten herantrauten.

Welcher Wodka schneidet am besten ab?

Der OWLS Vodka kam insgesamt sehr gut weg. Die meisten Teilnehmer waren eher Einsteiger und beurteilten den Berliner Brandstifter als interessant und geschmacklich gut. Wer in der Lage war, der beschrieb den Tito`s Vodka als aromatischer als den OWLS Vodka oder den Beluga Noble Russian Vodka der Mariinsk Distillery in Sibirien.

Vodka Tasting

Vodka Tasting

Manche Teilnehmer beschrieben den Wodka aus Russland als „Alkohol mit Wasser“ – also sehr geschmacksneutral. Noch schlechter kam der Adler Wodka der Preussischen Spirituosen Manufaktur weg. Der mit Beeren aromatisierte Berliner Brandstifter Wodka hinterließ besonders bei den weiblichen Interessenten einen positiven und überraschend fruchtigen Eindruck.

Der geräucherte Smokecraft Vodka wurde sehr ambivalent wahrgenommen. Für die Whiskytrinker war es die einzige genießbare Spirituose des Abends – andere „Connaisseure“ rochen einmal an ihrem Glas und ließen es dann nach einem kleinen Schluck gleich am Tisch stehen. Wodka ist eben doch vielfältiger als man denken mag…

Botucal Rum Verkostung bei Delicious Berlin

Botucal Single Vintage 2002
Der Ambassador von Botucal

Der Ambassador von Botucal

Plötzlich stand ein schicker Herr mit Weste bei uns im Ladengeschäft in Berlin und begrüßte uns herzlich. Das Gesicht kam mir bekannt vor. Zuordnen konnte ich es allerdings nicht sofort. Als sich der Mann schließlich als Botucal Rum Ambassador vorstellte war alles klar:

Wir hatten uns auf dem German Rum Festival kennengelernt, wo wir eine gute Zeit am Botucal Rum (Ron Diplomatico) Messestand verbracht haben und unsere ganz persönliche Verkostung erhalten haben. Tiefe Einblicke in die Herstellungsprozesse gewährte uns damals ein Venezuelaner. Er erklärte uns, wie die Fässer gelagert werden und wie sie schließlich miteinander vermischt werden, so dass man konstant schmeckende Rums erhält.

Reserva Eclusiva

Botucal Reserva Eclusiva

Vom Botucal White bis zum Botucal Ambassador

Genau diese Einblicke wollen wir am 21. September 2017 in unserem Tasting Raum in Berlin bei einer sehr persönlichen Botucal Rum Verkostung mit Ihnen teilen. Vom Botucal White bis zum Botucal Ambassador werden zwischen sechs und sieben verschiedene Botucal Rumsorten verkostet werden.

Um eine Rummarke zu verstehen, muss man den New Make oder den jüngsten Rum kennenlernen. Daher wird die Rum Verkostung mit dem klaren (weißen) Botucal beginnen. Danach geht es weiter mit dem Botucal Mantuano, dem Reserva und dem beliebten Botucal Reserva Exclusiva. Höhepunkte des Rum Tastings werden der Single Vintage sowie der Ambassador sein. Vielleicht gibt es zum Abschluss noch eine Kostprobe von dem auslaufenden Liquor.

Peter Schütte als Brand Ambassador sorgt für Melasse, Zuckerrohr und Aromaproben

Peter Schütte heißt der Botucal Brand Ambassador, der das besondere Rum Tasting zusammen mit der reizenden Rebekka Hercher bei uns in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf durchführen wird. Zusammen werden die beiden mit ihren Mitbringseln aus Venezuela für eine herausragende Rum Verkostung sorgen.

Warum? Peter Schütte hat Zugang zu Melasse, Zuckerrohr und Aromaproben aus Venezuela und kann damit erläutern, was Botucal Rum einzigartig macht. Falls es möglich ist, wird er sogar eine Weltneuheut aus dem Hause Diplomatico mitbringen. Lassen wir uns überraschen!

Botucal Single Vintage 2002

Botucal Single Vintage 2002

Botucal Abschluss-Drink und Zigarren zum Ausklang

Nach der Rum Verkostung servieren Peter Schütte und Rebekka Hercher vielleicht sogar noch einen schönen Abschluss-Drink. Wer dann noch gute Zigarren zum letzten Drink genießen möchte, kann sich in unserem begehbaren Zigarren Humidor aus einer Auswahl aus über 1.000 verschiedenen Longfiller Zigarren bedienen!

Hier geht es zu den Rum Verkostungen

Die Anmeldung erfolgt ganz einfach per Email!

Edle Champagnerverkostung vom Ordre des Coteaux im Hotel Adlon

Oktober und November ist Champagnerzeit in Berlin: Erst die Falstaff Champagner Verkostung, dann lud der Ordre des Coteaux aus der Champagne in die deutsche Hauptstadt ins Hotel Adlon Kempinski ein und einen Tag darauf folgte ein ausgiebiger Champagnerausschank im KaDeWe.

Champagnerverkostung Hotel Adlon Kempinski Berlin

Champagnerverkostung Hotel Adlon Kempinski Berlin

Heute geht es um das Grand Chapitre d`Allemagne 2016. Der Champagnerorden Ordre des Coteaux lädt 10x im Jahr auf der ganzen Welt zu Champagnerveranstaltungen ein. Der Orden ist ein Zusammenschluss von vier Dörfern in der Champagne. Die Mitglieder sind – wie soll es anders sein – Champagnerfreaks!

Delicious Berlin mit Lanson Champager - Team

Delicious Berlin mit Lanson Champager – Team

Lanson Champagner lädt Delicious Berlin zu Verkostung ein

Das bekamen wir schon bei der Begrüßung zu spüren: Ein älteres Mitglied stürzte sich auf uns, um mit Begeisterung vom Champagne Billecart-Salmon Brut Blanc de Blanc Grand Cru aus der Magnumflasche zu schwärmen. Tatsächlich gab es vor dem 7-Gänge-Menü schon fünf verschiedene Champagner zu verkosten. Wahrer Luxus!

Zur Begrüßung stand der Champagne Nicolas Feuilatte Brut Blanc de Blanc Millésimé 2006 auf dem Programm. Ein Blanc de Blanc besteht immer zu 100% aus der Chardonnay-Traube. Sortenrein präsentieren sich die guten Varianten dann am Gaumen sehr rein.

Billecart-Salmon Brut Blanc de Blancs Champagner

Billecart-Salmon Brut Blanc de Blancs Champagner

Menu au Champagne 1. Akt

Zum Aperitif gab vier edle Champagner der Häuser Alfred Gratien, Billecart-Salmon, Cattier und De Saint Gall. Das Garnelen-Carpaccio mit Limettenschmand und gelierte Tomatenglance mit Chili haben wir von Delicious Berlin leider verpasst. Danach ging es jedoch mit dem ersten Akt des Menüs los:

Meisterkoch Hendrik Otto bereitete hier als Vorspeise Salat von der roten Beere mit getrockneten Beeren, Puntarella, Trauben, Walnüsse und Buchweizen zu. Dazu wurde einer der besten Champagner des Abends serviert: Die Bollinger Special Cuvée aus der der Magnumflasche. Dieser schmeckte bereits leicht oxidiert, komplex und intensiv. Ein hoher Pinot Noir Anteil zeichnet den Spitzenschaumwein aus.

Bollinger Champagner zur Vorspeise

Bollinger Champagner zur Vorspeise

Der 2. Gang bestand aus geschmorten Spanferkelbällchen mit Polenta, Zitrone und geräucherter Paprika. Dazu servierte man den Champagne Lanson Noble Cuvée Brut Rosé. Dieser edle Tropfen lag 8-10 Jahre auf der Hefe und enthält einen 60/40 Chardonnay/Pinot Noir Anteil. In der Nase und am Gaumen erinnerte uns der alte Schaumwein stark an Erdbeerschokolade.

Champagne Lanson Noble Cuvée Brut Rosé

Champagne Lanson Noble Cuvée Brut Rosé

Menu au Champagne 2. Akt

Danach ging es zum zweiten Akt mit den Köchen Chef Tam, Harald Wohlfahrt und wiederum Hendrik Otto. Höhepunkt war dabei die confierte Heilbuttschnitte mit Ananas-Mangochutney, Duftreiscreme, Kaffirlimette, Macadamianuss und Thaicurry Sauce von Harald Wohlfahrt. Der Louis Roederer Brut Nature 2009 mit seiner frischen Säure und Aromen von grünen Äpfeln und bitterer Grapefruit belebte das feine Fischgericht auf perfekte Weise.

Es folgten Jakobsmuschel in Verbindung mit einer trockenen Pommery Cuvée aus dem Jahr 2004 sowie Perlhuhnbrust mit Moët et Chandon Grand Vintage Rosé 1999 Brut aus der Magnumflasche. Leider ging einer der besten Champagner des Abends beim Dessert völlig unter: Der Champagne Deutz Cuvée William Deutz Brut Millésimé 1999 Magnum ging zusammen mit den gedörrten Sauerkirschen, Basilikumeis, Topfen und gesalzenem Schokoladencrumble völlig unter. Ein Demi Sec oder ein Doux wären hierzu die richtigen Begleiter gewesen. Wie schade um den Champagner!

Champagne Deutz Cuvée William Deutz Brut Millésimé 1999 Magnum

Champagne Deutz Cuvée William Deutz Brut Millésimé 1999 Magnum

Zigarren und Champagner als Ausklang des Abends in Berlin

Nach dem 7-Gänge-Menu und 12 verschiedenen Champagnersorten bis dato ging es zu Champagner No. 13 in die Zigarrenlounge. Zigarren und Champagner als Ausklang des Abends im Hotel Adlon Kempinski in Berlin! Nach einigen Irrläufen durch das Hotel landeten schließlich doch (fast) alle Interessierten im Wintergarten.

Die große Frage des Abends lautete: Welche Zigarren wird es zu dem Champagne Laurent-Perrier Cuvée Rosé geben? Leider war das Angebot für die Aficionados beschränkt und für viele sogar sehr enttäuschend. Es gab zwei verschiedene schlanke Davidoff Zigarren, die leider nicht gut abgestimmt auf den Rosé Champagner waren.

Zigarren und Champagner im Adlon Wintergarten in Berlin

Zigarren und Champagner im Adlon Wintergarten in Berlin

Somit hätte man an der ein oder anderen Stelle bei dieser großartigen Champagnerverkostung noch viel rausholen können. Das Schönste waren neben den seltenen und alten Champagnersorten definitiv das fachkundige Publikum aus Deutschland und Frankreich. Viel mehr Wissen rund um das Thema Champagner wird sich sehr selten in einem Raum außerhalb der Champagne versammeln…

Champagner Verkostung in Berlin

Per Telefon hatten wir von Delicious Berlin eine außergewöhnliche Anfrage erhalten: „Wir sind eine reine Frauengruppe, die sich für Champagner interessiert und gerne eine Champagner Verkostung buchen möchte!“ Das Problem war der Termin: An Donnerstagen und Freitagen sind wir mit Tastings bereits ausgebucht, also kam nur ein Samstag in Frage.

Und schon stand der Termin für das Champagner Tasting in der Pariser Straße in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf! In zwei Wochen sollte es stattfinden mit 10 Frauen, die alle Begeisterung für guten Schaumwein mitbringen. Das war auch für uns etwas Neues, denn Männertastings gibt es bei uns am laufenden Band: Bei Whisky liegt die Männerquote bei circa 95 %!

Champagner Verkostung Berlin

Champagner Verkostung Berlin

Champagner Tasting nur für Frauen

Am Tag der Veranstaltung kam die weibliche Truppe sehr heiter in unseren Laden gestürmt. Mittendrin ein Model aus Hamburg, die nun in New York lebt. Sie hatte die jungen Damen zu dieser Verkostung zusammengebracht. Warum aber Berlin?

Die Teilnehmerinnen kamen ursprünglich alle aus Hamburg, leben heute aber verteilt auf Deutschland und Teile der Welt wie Dänemark oder die USA. Kennengelernt haben sie sich in der Hansestadt wie sie berichten. Eine Dame arbeitet derzeit in Kreuzberg an einer Schule und erklärt ihr Leid bei einem Glas Champagner: „Die Realität ist schlimmer als bei Fuck you Goethe!“

Von Cattier über Veuve Clicquot bis zum Roederer Vintage 2008

Zur Begrüßung gab es noch ein Gläschen Prosecco für die Frauen. Das schaukelte die Stimmung weiter hoch, was es unmöglich machte, mit Champagner-Theorie zu beginnen. Nach einer kurzen, witzigen Vorstellungsrunde gab es das erste Glas Champagner: Cattier Brut Icône hieß dieser, ein eher unbekannter Vertreter, der aber durch Eleganz und Ausgewogenheit und einem sehr niedrigen Preis überzeugt.

Danach ging es weiter mit dem größten Champagnerhaus der Welt: Moët & Chandon. Hier schenkten wir den Klassiker ein, der sehr gefällig und relativ süß am Gaumen wirkte. Weiter ging es über Veuve Clicquot bis zum Roederer Vintage 2008. Als Höhepunkt wurde zu guter Letzt der Roederer Rosé Vintage 2010 serviert.

Champagner bei der Reifung

Champagner bei der Reifung

Zwischendurch gab es Infos zur Herstellung mit Geschichten

Wann immer es gerade möglich ist, bauen der Champagner-Experte und ich Details zur Herstellung sowie Geschichten wie die vom Benedektinermönch Dom Perignon ein, der als Miterfinder des Champagners gilt. Wir weisen darauf hin, dass bereits 150 Jahre zuvor im Anbaugebiet Languedoc-Roussillon ein erster Schaumwein aus der Rebsorte Blanquette entstand. Dies kam dadurch zustande, dass die Rebsorte nicht durchgärte, damit Zucker und Hefe in der Flasche blieben und in der Folge im Frühling in der Flasche Kohlensäure erzeugt wurde.

Interessant und neu für viele waren bei der Champagner Verkostung in Berlin die Geschichten rund um die Deutschen in der Champagne. Winzer wie Bollinger, Deutz, Krug oder Röderer verdrängten im 19. Jahrhundert geradezu die französischen Hersteller und machen heute den besten Champagner. Sogar der Kellermeister der berühmten Witwe Clicquot war ein Deutscher. Er hieß Müller…

Hier finden Sie alle Termine für unsere Champagner Verkostung in Berlin.

Drinks mit Gin: Heute der “Berlin Buck”

Berlin Buck

Der fertig gemixte Berlin Buck

Gin, Gin, Gin. Gin ist so beliebt wie keine andere Spirituose zur Zeit.

Für Ginliebhaber eine tolle Entwicklung, da immer mehr und auch ausgefallerene Gins auf den Markt kommen. Da Gin per se kein Pur-Getränk – mit wenigen Ausnahmen – ist, ist besonders die Kombination mit anderen Zutaten eine äußerst spannende Sache. Ob ganz klassisch im Gin & Tonic mit oder ohne Garnitur oder in einem leckeren Cocktail – der Experimentierfreude sind keine Grenzen gesetzt. Schon vor einiger Zeit berichteten wir über verschiedenste G+T Kombinationen (Siehe Gin Flavours Teil 1 und Gin Flavors Teil 2).
Ab heute möchten wir einen Schritt weiter gehen und uns verschiedenen Cocktails widmen. Cocktails, die jeder mit einfachen Mitteln zu Hause mixen kann. Weder muss mann Barkeeper sein noch wird spezielles Equipment benötigt, um diese leckeren Drinks selbst zaubern zu können.

Gintastings in Berlin mit Gin-Cocktail

Berlin Buck wird gemixt

Henning Birkenhake mixt den Berlin Buck


In unseren Gintastings geht es nicht nur um die Verkostung einzelner Gins, sondern eben auch um Kombinationsmöglichkeiten. Als Henning Birkenhake uns mit seinem Kräuterelixir Pijökel besucht und von einem Gin-Cocktail erzählt, laden wir ihn direkt zum nächsten Tasting ein.
Im Gepäck hat er einen Berlin Buck, den wir Euch jetzt vorstellen möchten.

Alternative zum klassischen Gin&Tonic

Der Berlin Buck ist inspiriert vom Berlin Mule, den die Barkeeper Daniel Klingseis und Denis Dallar kreiert haben. Er enthält insgesamt vier Zutaten: Gin, Pijökel, Limettensaft und Ginger Beer. Als Gin kann man seinen Lieblingsgin benutzen. Wählt man sehr ausgefallene Sorten, kann man den Drink natürlich noch in andere Richtungen lenken (Tannenaromen des St. George, Zistrose des Gin Sul oder die malzige Süße des VL92 Gin). Wir haben einen Klassiker, den Hayman´s London Dry Gin mit 47% ausgewählt. Die zweite Zutat: Der Kräuterelixier Pijökel. 1955 fand eine Gruppe Jungs ein bizarres Stück Holz, das sie kurzerhand Pijökel nannten. Übersetzt heißt dies soviel wie kleines Ding. In den folgenden Jahren trafen Sie sich zu einem Ritual, das natürlich einen speziellen Drink brauchte: Karl Grote kreierte speziell dafür einen Kräuterlikör und nannte ihn Pijökel 55. Das Rezept belebte sein Sohn Gabriel Grote zusammen mit seinem Freund Henning Birkenhake die Marke. Heute wird Pijökel per Handarbeit mit vielen verschiedenen Kräuter in Berlin hergestellt. Unter anderem kommen Galangal, Ingwer, Kardamom und Nelken in das Mazerat. Diese exotischen Noten schmeckt man direkt: Besonders die Ingwernoten.
Die dritte Zutat ist frisch gepresster Limettensaft, der noch abgerundet vom Ginger Beer, der letzten Zutat abgerundet wird.
Der Drink hat viele Nuancen: Den gintypischen Geschmack nach Wacholder, gepaart mit Kräutern, einer scharfen Ingwernote, dem Süßen des Gingerbeers und das zitronige der Limetten. Eine sehr homogene, ausgewogene und spannende Mischung!

Gin Cocktail mit Gin, Pijökel, Limettensaft und Ginger Beer

Gin Cocktail mit Gin, Pijökel, Limettensaft und Ginger Beer

Rezept Berlin Buck

kreiert von .
Ein leicht zu machender, erfrischender Gincocktail, in 5 Minuten selbst gemixt.

Zutaten:Berlin Buck
2 cl Pijökel
4 cl Gin
1 cl frischen Limettensaft
Ginger Beer (z.B. Thomas Henry Spicy Ginger)
Limettenspalte als Garnitur

Zubereitung:
Man nehme ein Longdrinkglas, fülle es bis oben hin mit Eiswürfeln. Hinein kommen dann nacheinander 4 cl Gin, 2 cl Pijökel, und der Limettensaft. Danach mit Ginger-Beer auffüllen und mit einer Limettenspalte garnieren. Voilá und Cheers!

Weinseminar und Weinprobe bei Delicous Berlin

Weinseminar bei Delcious Berlin

Und wieder die Frage: Was machen wir mit unserer Abteilung dieses Jahr vor Weihnachten? Wie kann der Vertrieb belustigt werden, wie erfreuen wir unsere Key Accounts und die Marketingstrategen?

Gut dabei sind Events, die die Gruppe als solche stärken und bei denen die Teilnehmer etwas zusammen erarbeiten und erleben. Erlebnisgeschenke boomen seit vielen Jahren, denn dabei kann der Teamgeist gesteigert werden. Wie wäre es also mit einem Weinseminar oder einer ganz entspannten Weinprobe bei uns in Berlin?

Weinseminar in Berlin buchen

Wer für seine Firma ein Weinseminar in Berlin buchen möchte, der kann dies bei „Delicious Berlin“ tun. Italienischer Marmor, 100 Jahre alte Deckenfresken sowie Stuck mit Goldeinsätzen verschmelzen bei uns mit Vintage-Accessoires und modernen Elementen wie eine mit Salzsäure behandelte Metallrampe oder dezent platzierte Wandtatoos.

Weinprobe mit Käsebegleitung

Weinprobe mit Käsebegleitung


Unser Firmensitz befindet sich im Herzen Westberlins, unweit der Einkaufsmeile „Ku`damm“. Wo sich Fasanenstraße und Pariser Straße kreuzen, findet man das Ladenlokal von Delicious Berlin. Hier lassen sich unzählige Spirituosen probieren, Zigarillos und Zigarren kaufen. Man kann mit Craft Beer experimentieren und eben Weinseminare buchen.

Welches Wein-Event passt am besten zu unserem Unternehmen?

Nun, bevor man ein Weinseminar oder eine Weinprobe bei uns bucht, sollte man folgende Frage in der Gruppe stellen: Welches Event passt am besten zu unserem Unternehmen? Soll es ein Einsteigerseminar sein, oder sind die Teilnehmer sehr bewandert was das Thema Wein angeht? Ist Weißwein beliebter oder doch eher Rotwein?

Rotwein und Weißwein

Rotwein und Weißwein

Wir von Delicious Berlin können auch „Weinsensorik“ oder ein ganz individuelles Programm zusammenstellen. Dies kann auch eine Kleinigkeit zu Essen beinhalten wie Suppe mit Weißbrot und Parmesan oder Antipasti. Nachdem alle Gäste anwesend sind, startet der Abend mit einer Begrüßung, um dann in den theoretischen Teil überzugehen.

Schließlich kann man sich im praktischen Teil von feinen Südfranzosen, biodynamisch hergestellten Elsässern, prickelnden deutschen Weißweinen, vollmundigen Spaniern oder eleganten Italienern berauschen lassen. In Berlin sind wir eine der Top-Adressen für derartige Firmenevents!
Fragen Sie bei uns an!

Firmenevents in Berlin

Nein, bei unseren Firmenevents geht es nicht um sportliche Herausforderungen! Sie müssen sich nicht mit Farbpatronen beschießen und im Schlamm suhlen, keine Gipfel erklimmen oder gar Rallys fahren.

Unsere Events in Berlin laufen anders ab. Entschleunigend und genussvoll und trotzdem spannend und ergebnisreich. Wir von Delicious Berlin widmen uns den schönsten Genussartikeln des Lebens: Seltene Spirituosen in Verbindung mit edlen Schokoladen, aufregende Craft Biere, feine Zigarren und elegante Weine.

Veranstaltungsraum für Firmenevents in Berlin

Veranstaltungsraum für Firmenevents in Berlin

Firmenevents in Berlin für Weihnachten

Ein nettes Firmenevent in Berlin vor Weihnachten durchzuführen ist hier ebenso selbstverständlich wie die obligatorische Oktoberfestparty in München. Die Frage dabei lautet: Welche Veranstaltung passt am besten zu meinen Mitarbeitern oder meinen Kunden? Hierfür haben wir mehrere Empfehlungen.

Für Männer gilt: Ein Whiskyabend kommt bei den Gästen fast immer gut an. Craft Beer mit all seinen Überraschungsmomenten ebenso. Dann gibt es eine Reihe an genussvollen Events, die für gemischtes Publikum sehr gut gemacht ist: Rum & Schokolade beispielsweise oder auch das beliebte Gin Tasting!

Weinseminar vor Weihnachten extrem beliebt

Wein geht immer! Sehr beliebt vor Weihnachten ist das Thema Rotwein. Das spricht Frauen wie Männer an. Ein echter Weinseminar-Höhepunkt ist unser Wein & Käse Abend. Diesen können wir nach Absprache mit unserem Berliner Käse-Experten durchführen. Ansonsten stehen bei uns in Berlin noch die Weinproben „Wein Einstiegsseminar“ und „Weinsensorik“ zur Auswahl.

Rotweinseminar bei Delicious Berlin

Rotweinseminar bei Delicious Berlin


Wer es ausgefallener haben möchte, der setzt auf Events wie unser Champagner-Tasting, ein Tequila & Mezcal Tasting oder er führt mit seinen Mitarbeitern einen Cocktailkurs durch. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Teambuilding durch genussvolle Veranstaltungen für Berlin und Brandenburg

Wir von Delicious Berlin stellen den Teambuilding-Charakter unserer Veranstaltungen nicht in den Vordergrund. Es ist klar, dass sich bei den Events alle Teilnehmer näherkommen und miteinander kommunizieren. In der Vergangenheit sind bei unseren Firmenevents ganz erstaunliche zwischenmenschliche Dinge passiert.

Dinge, die auf einer Cart-Strecke oder in einer Kletterwand nie hätten passieren können, da sich die Teilnehmer über einen längeren Zeitraum gar nicht so nahe kommen.

Wo Sie uns in Berlin finden:

Pariser Straße 54
10719 Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf
Tel: 030 – 56 59 66 18